Zwiebelsoße selber machen

Foto einer Pfanne mit Zwiebelringen

Als Vegetarier liebe ich kräftige Soßen. Seit ein paar Jahren bin ich Fan dieser Soße. Ich habe das Rezept für mich leicht abgewandelt.

Zutaten

  • 3 kleine Zwiebeln (gerne rote für die Farbe)
  • Etwas Olivenöl
  • 1 EL Mehl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Tomatenmark
  • 2 TL dunkle Sojasoße
  • 2 EL Traubensaft und etwas Essig dazu (als Ersatz für Rotwein)
  • 0,5 TL Korianderpulver
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und klein schneiden (Ringe oder Würfel)
  2. In Olivenöl leicht anbraten (glasig oder leicht braun)
  3. Mit Mehl bestäuben, dann umrühren
  4. Weiter bei viel Umrühren hellbraun anbraten
  5. Gemüsebrühe aufgießen
  6. Sojasoße, Tomatenmark, Koriander, Traubensaft und Essig dazu geben
  7. Bei geringer Hitze leicht köcheln lassen, bis dickflüssig genug
  8. Ggf. noch mit Salz und Pfeffer würzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.