Meine erste Bibliothek im .NET-Standard-Library-Format

.NET Standard Library

Wow, die Namensbezeichnung im .NET-Core-Umfeld ist mal richtig verwirrend.

Ich bin jetzt ganz stolz, dass ich es geschafft habe, meine Bibliothek Zeta Long Paths nun auch als .NET Standard Library zu kompilieren und als NuGet-Paket zu veröffentlichen:

ZetaLongPaths.NetStandard

Ich habe immer noch nicht ganz verstanden, was ich da genau alles gemacht habe. Viel gegoogelt und viel ausprobiert, viel auf Stack Overflow und GitHub nachgelesen.

Aus meiner Sicht ist das alles die Zukunft, auch wenn grad erst vieles frisch aus dem Beta-Stadium kommt und noch im großen Wandel begriffen ist.

Werbehinweis:

Ggf. wollt Ihr auch mal auf meinem noch etwas einsamen Entwickler-Forum Entwicklergate vorbei schauen und eventuell sogar mit diskutieren!

Hohe CPU-Auslastung auf einem neu aufgesetzten (virtuellen) Windows Server 2012 R2

Auf unserem ESXi-System hat mein Kollege einen neuen Windows Server 2012 R2 aufgesetzt, alle Updates eingespielt und ihn dann ins Netz gehängt.

Ist ein bloßer Dateiserver, ohne besondere Dienste.

Fehler

Immer mal wieder gab es jetzt das Phänomen, dass der Server eine hohe CPU-Auslastung im Prozess “System” und “Interrupts” hatte:

Hohe CPU-Auslastung bei Windows Server 2012 R2

Mithilfe von SysInternals Process Explorer habe ich dann den Callstack angeschaut und z.B. folgendes festgestellt:

Hohe CPU-Auslastung bei Windows Server 2012 R2

Auffällig war, dass eine Funktion PoStartNextPowerIrp mit viel CPU-Auslastung assoziiert war.

Nach der Recherche auf MSDN hat sich gezeigt, dass die Funktion mit dem Power Management zu tun hat.

Lösung

In meiner Naivität habe ich mal die Energiespareinstellungen des Servers bearbeitet und alles auf “Höchstleistung” gesetzt, insbesondere das Feld “Energiesparmodus nach” auf “niemals” gesetzt.

Danach hat sich alles noch gleich verhalten; alle ca. 15 Minuten war wenig CPU-Auslastung durch System/Interrupts, alle anderen 15 Minuten wieder sehr viel Auslastung.

Ich habe das System dann neu gebootet und anschließend trat das Phänomen seitdem (ca. 3 Tage jetzt her) nicht mehr auf.

Aus meiner Sicht ist das damit erst mal gelöst.

Doch keine Lösung

Ein paar Tage später war der Fehler jetzt wieder da. Schade.

Wir werden die Maschine löschen und neu aufsetzen.

Einfarbige Vollbild-Website mit eigener Farbe

Unicolor.co

Das wollte ich schon ewig mal machen: Eine Website, die nichts anders als eine einzige Farbe “im Vollbild” darstellt.

Und heute habe ich sie endlich selbst erstellt:

Unicolor.co

Einfach die Website aufrufen und hinter dem Domänen-Namen einen Hex-Farbwert (ohne ‘#’-Hash) angeben.

Z.B. unicolor.co/c72e7a. Anschließend wird die Website mit dieser Farbe vollflächig angezeigt. Keine Text, keine anderen Bilder.

Ich wollte das schon manchmal gerne haben, z.B. um bei zwei Monitoren auf dem einen Netflix anzuschauen und den anderen Monitor abzudunkeln.

Jetzt kann ich das machen, indem ich einfach auf dem zweiten Monitor im Vollbild einen Browser öffne und die URL unicolor.co/000000 öffne.

Wenn Ihr die URL ohne Farbangabe aufruft, dann werdet Ihr auf eine zufällige Farbe weitergeleitet.

Falls Euch dieser kleine Dienst hilfreich ist, erzählt es gerne weiter. Und sagt mir gerne auch, was Euch nicht gefällt.

Im Impressum der Website gibt es auch eine Übersicht der möglichen Aufruf-URLs.

Anwendungsbeispiel (Update 25.08.2016)

Gerade (21 Uhr) hat mich Sohn Felix zu sich und Ina ins gemeinsame Kinderzimmer gerufen.

Es gäbe eine Stechmücke, die, die so hoch summen, und er können nicht schlafen.

Licht wollte ich nicht anmachen, weil Ina dann dadurch ggf. aufwachen würde und die Helligkeit auch den Felix sicher aus dem Halbschlaf gerissen hätte.

Also was tun?

Mir kam dann die Idee, im iPhone unicolor.co/white aufzurufen. Damit bin ich dann ins Zimmer, habe auf die Wand geleuchtet und nach nur 10 Sekunden kam die Schnake.

Dann noch ein kurzer Batsch und Matsch war sie.

So hilfreich kann unicolor.co sein!

Größenvergleiche (eine nie umgesetzte Website-Idee)

Größenvergleichs-Website

Seit bestimmt über 10 Jahren trage ich eine Idee für eine kleine, interaktive Website mit mir herum.

Da ich mir nie vorstellen konnte, diese zu monetarisieren, habe ich lieber andere Dinge programmiert (1, 2, 3) und die Idee bisher nicht umgesetzt.

Vielleicht möchte ja jemand anderes die Idee mal umsetzen, deshalb nachfolgend ganz kurz die Idee skizziert:

Ausgangslage

Im Radio/TV/Internet bringen “Journalisten” immer mal wieder so absurde Vergleiche wie:

Die in Brasilien täglich abgeholzte Fläche Regenwald entspricht 15 Fußballfeldern

Das machen die wohl, damit der normale Leser sich bildlicher etwas vorstellen kann.

Elevator Pitch

Ich habe mir nun überlegt, dass zu verallgemeinern:

  1. Eine Website mit einer Datenbank erstellen.
  2. Dort normiert auf SI-Einheiten, Objektbeschreibungen hinterlegen.
  3. Eine Abfrage-Oberfläche für Endbenutzer zu erstellen, in die eine SI-Einheit eingeben wird und daraufhin eine Liste von passenden Objekten anzeigt.

Benefits

Benutzer der Website können sich originelle Größenvergleiche anzeigen lassen, abseits von den aus den Medien bekannten, ausgelutschten Vergleichen.

Beispiel

Es können z.B. hinterlegt sein:

  • Fläche abgeholzter Regenwald pro Tag in Brasilien in m².
  • Größe eines Fußballfelds in m².
  • Hautoberfläche eines Menschen in m².

Ein Benutzer kann dann in der Oberfläche z.B. einen Wert in SI-Einheiten eingeben:

  • 150 m².

und bekommt dann eine Liste ausgegeben, dass sein eingegebener Wert dem entspricht:

  • 0,001 × abgeholzter Regenwald pro Tag in Brasilien.
  • 0,5 × Fußballfelder.
  • 2,3 × Hautoberfläche eines Menschen.

Alternativ kann der Benutzer auch über eine “Vorschlagen”- oder “Zufall”-Funktion sich originelle Kombinationen darstellen lassen.

Auch könnte eine “Blättern”-Funktion ganz ohne Eingabe Kombinationen und Größenvergleiche anzeigen.

Funktionsweise

Da alle Objekte in der Datenbank im Hintergrund in SI-Einheiten normiert sind, kann das System gleichartige SI-Einheiten ineinander umrechen und so zwischen eigentlich nicht-verwandten Objekten (z.B. Regenwaldfläche und Fußballfeld-Größe) vergleichen.

Herausforderungen

Neben der Entwicklung der Website selbst dürften die größten Aufwände im Erstellen und späteren Pflegen der Datenbasis bestehen.

Eventuell könnte diese Datenbasis auch auf Wikidata basieren und somit (teil-)automatisiert werden.

Erweiterungen

Das Prinzip lässt sich sicher beliebig erweitern und verkomplizieren, z.B. könnte bei dem obigen Beispiel der abgeholzten Regenwaldfläche in Brasilien pro Tag nicht nur die Fläche, sondern auch die Zeitspanne (also die Tage) variabel hinterlegt werden und beim Lookup entsprechend berücksichtigt werden.

Neben den reinen SI-Basiseinheiten könnten sicher auch weitere Einheiten wie Währungen hinterlegt werden.

Markt und Wettbewerb

Ich glaube es gibt keinen großen Markt für das hier beschriebene Tool.

Es ist eher eine “nette Sache”, die aus technischer Sicht sicher cool ist, aus kommerzieller Sicht nicht.

Google z.B. kann ja teilweise schon zwischen recht vielen Einheiten selbst umrechnen, z.B. cm in Zoll.

Eventuell haben andere Entwickler so ein Projekt auch schon mal realisiert, ich habe noch nie so etwas gesehen, andererseits auch noch nie explizit länger danach gesucht.

Epilog

Somit endet meine kurze Vorstellung.

Würde mich interessieren, was Ihr davon haltet (“Saucool” vs. “Biggest Bullshit ever”), oder ob Ihr ggf. sogar Interesse an einer Umsetzung habt.

Update März 2017

Es gibt offensichtlich (zum Teil zumindest) einen Dienst, der das ansatzweise umgesetzt hat. Hier ein Beispiel für Saarland-Größen.

[Zeta Producer CMS] Mitarbeiter Online-Marketing gesucht

Unsere liebe, geschätzte, sympathische Suchmaschinenoptimierungs-Kollegin Yvonne zieht weiter.

Deshalb suchen wir zur Festanstellung einen Mitarbeiter Online-Marketing (m/w)

SEO-Mitarbeiter gesucht

Ich freue mich, wenn Ihr mein Gesuch teilt und verbreitet!

 

Gute Texte schreiben (Copywriting), eine Ressourcen-Sammlung

Gute Texte (Copy) schreiben

Copywriting, zu Deutsch “Texten” oder auch “Werbetexten” bezeichnet die Tätigkeit, prägnante, ansprechende, lebendige Texte zu schreiben, mit dem Ziel, Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen.

Also in meinem Kontext, gute Texte für Websites, Newsletter, Gastartikel, usw. zu schreiben.

Ich selber tue mich sehr schwer, so etwas zu machen. Und ich tue mich schwer, gute Texte inhaltlich zu bewerten, also warum ein Text gut (oder schlecht) ist.

Die von mir dokumentierten Online-Dienstleiter für Texterstellung sind nach meinen Erfahrungen keinen Pfifferling (für meinen Anwendungsfall) wert.

Aus meiner aktuellen Sicht ist gutes Copywriting zu 30% Handwerk/Technik und zu 70% Erfahrung und Übung.

Nachfolgend sammle ich deshalb für mich selbst Ressourcen um die 30% Technik und Handwerkszeug abzubilden.

Ressourcensammlung Copywriting

Online-Ressourcen

Bücher

Habt Ihr mir auch ein paar gute Ressourcen zu dem Thema?

Ankommende Suchanfragen:

  • gutes coppywriting

Desktop CMS Zeta Producer 13 ist da

Desktop CMS Zeta Producer Version 13

Unser aller und mein besonderes Baby, das Desktop CMS Zeta Producer, ist in der neuen Version 13 erschienen.

Ich bin so stolz!

Was gibt es alles Neues?

Eine Menge! Z.B.:

  • Spaltenbreiten frei mit der Maus änderbar. z.B. ⅓ zu ⅔.
  • Überall können jetzt CSS-Klassen und Inline-CSS angegeben werden.
  • Randlose Container, z.B. für Hintergründe, die über die gesamte Breite gehen.
  • Web-Fonts.
  • 1.000 neue hochwertige Bilder, jetzt insgesamt über 4.000 Bilder zur freien Verfügung.
  • “Artikelgruppen” – fertige Out-of-the-Box-Widgets, die fertig konfektioniert aus mehreren einzelnen Widgets kombiniert und mit sinnvollen Vorgabewerten vorbelegt sind.
  • Neue Seitenvorlagen, ganz ohne Rand und Menü usw. Stattdessen eigene Bausteine direkt einsetzen. Quasi so wie es der Designmodo Startup Generator auch macht.
  • Und vieles mehr.

Der Grundstein ist mit Version 13 gelegt, jetzt werden wir fleißig weiterarbeiten um in den nächsten Monaten viele weitere Features, Vorlagen und Widgets zu ergänzen.

Wie geht’s weiter?

Probiert unser tolles CMS für Windows doch selbst mal aus.

Alles kostenlos downloaden, ohne Anmeldung und ohne Schnickschnack. Und in unserem sympathischen Support-Community-Forum bekommt Ihr immer schnelle, freundliche und kompetente Hilfe.

Ankommende Suchanfragen:

  • zeta producer

Meine erste Anwendung mit ASP.NET Core 1.0

Seit gestern heißt ASP.NET 5 nicht mehr so, sondern anders, nämlich ASP.NET Core 1.0.

Zufällig auch gestern habe ich meine erste eigene ASP.NET-Core-1.0-Anwendung entwickelt:

Techmeme River

Techmeme River

Das ist ein simples Screen-Scraping-Tool, dass ausgewählte Inhalte von Techmeme in einer responsive Ansicht darstellt, also sowohl für Desktop als auch für Mobilgeräte.

Ich bitte um freundliche Beachtung von tm.uwe.co.

Kleine Zeichentabelle

Häufig brauche ich ein paar Sonderzeichen, die ich nicht auf meiner Tastatur habe. Dann habe ich bisher in der Windows-Zeichentabelle nachgeschaut und von dort kopiert.

Ab sofort habe ich mir dafür ein kleines Programm geschrieben:

Mini-Zeichentabelle
(Helles Design)

mini-zeichentabelle-dunkel
(Dunkles Design)

Downloads

.NET 4 wird benötigt.