Category Archives: Beruf

Alles was meinen Beruf und dessen Inhalte betrifft.

Offline Homepage Baukasten

Drüben, im Blog zu unserem Content Management System Zeta Producer, habe ich eine einen neuen Artikel geschrieben und die 15 wichtigsten Punkte, auf die des bei der Auswahl eines Homepage-Baukasten ankommt, angeführt.

Auswahl eines Offline-Homepage-Baukasten

Ich bitte den geneigten Leser um entsprechende Aufmerksamkeit. Danke!

Zeta Producer Desktop CMS – Version 12 ist da!

The most fucking awesome release yet ist da!

Heute haben wir Version 12 von Zeta Producer Desktop CMS veröffentlicht.

Darin ist so unglaublich viel Neues, dass es Euch vor Freude und Erstaunen die Schuhe ausziehen wird. Mindestens. Vermutlich auch noch die Socken. Beide.

Zeta Producer Desktop CMS 12

Wir haben diesmal das Programm nochmals stark überarbeitet, viele Abläufe vereinfacht und noch stärker auf Use Cases aus der tatsächlichen Praxis geachtet und diese optimiert.

Ladet einfach mal direkt die neue Version herunter!

Optisch ist es diesmal noch etwas flacher und dezenter geworden, wir wollten unseren Rahmen um den eigentlichen Inhalt der Anwender so weit wie möglich zurück nehmen. Getreu dem Motto “Content ist King”. Die Gestaltung hat wieder der liebe Michael Renner gemacht.

Die Website versucht diese Einfachheit aufzugreifen; wir haben diese komplett entrümpelt, vereinfacht, neu geordnet, übersichtlicher gemacht und konsolidiert.

Und falls Ihr gar nicht wisst, was dieses Zeta Producer Desktop CMS überhaupt ist, dann lest Euch mal durch, was Ihr mit unserem Tool alles schönes machen könnt.

Fehlermeldung 0x8013141A Microsoft.mshtml

Heute auf einem Testsystem folgende Fehlermeldung erhalten (Achtung, lang!):

System.IO.FileLoadException

-----------------

Die Datei oder Assembly "Microsoft.mshtml, Version=7.0.3300.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b03f5f7f11d50a3a" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Fehler bei der Überprüfung des starken Namens. (Ausnahme von HRESULT: 0x8013141A)

-----------------

bei ZetaProducer.Main.AppHost.MainHost.InitializeInstance()
   bei ZetaProducer.Main.AppHost.MainHost.process()

FileLoadException
{
                Message="Die Datei oder Assembly \\"Microsoft.mshtml, Version=7.0.3300.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b03f5f7f11d50a3a\\" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Fehler bei der Überprüfung des starken Namens. (Ausnahme von HRESULT: 0x8013141A)",
                FileName="Microsoft.mshtml, Version=7.0.3300.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=b03f5f7f11d50a3a",
                FusionLog="",
                Data=
                [
                ]
,
                InnerException=SecurityException
                {
                               Action=0,
                               PermissionType=null,
                               FirstPermissionThatFailed=null,
                               PermissionState=null,
                               Demanded=null,
                               GrantedSet=null,
                               RefusedSet=null,
                               DenySetInstance=null,
                               PermitOnlySetInstance=null,
                               FailedAssemblyInfo=null,
                               Method=null,
                               Zone=MyComputer,
                               Url=null,
                               Message="Fehler bei der Überprüfung des starken Namens. (Ausnahme von HRESULT: 0x8013141A)",
                               Data=
                               [
                               ]
,
                               InnerException=null,
                               TargetSite=null,
                               StackTrace=null,
                               HelpLink=null,
                               Source=null,
                               HResult=-2146233318
                },
                TargetSite=RuntimeMethodInfo: InitializeInstance,
                StackTrace="   bei ZetaProducer.Main.AppHost.MainHost.InitializeInstance()\\r\\n   bei ZetaProducer.Main.AppHost.MainHost.process()",
                HelpLink=null,
                Source="producer-core",
                HResult=-2146233318
}
                -->Fehler bei der Überprüfung des starken Namens. (Ausnahme von HRESULT: 0x8013141A)System.Security.SecurityException

-----------------

Fehler bei der Überprüfung des starken Namens. (Ausnahme von HRESULT: 0x8013141A)

-----------------

SecurityException
{
                Action=0,
                PermissionType=null,
                FirstPermissionThatFailed=null,
                PermissionState=null,
                Demanded=null,
                GrantedSet=null,
                RefusedSet=null,
                DenySetInstance=null,
                PermitOnlySetInstance=null,
                FailedAssemblyInfo=null,
                Method=null,
                Zone=MyComputer,
                Url=null,
                Message="Fehler bei der Überprüfung des starken Namens. (Ausnahme von HRESULT: 0x8013141A)",
                Data=
                [
                ]
,
                InnerException=null,
                TargetSite=null,
                StackTrace=null,
                HelpLink=null,
                Source=null,
                HResult=-2146233318
}

Ich habe dann alle möglichen Dinge bei Google recherchiert, und alle Tipps haben nichts genützt:

  • Delayed-Signing war aus.
  • Im GAC wollte ich es auch nicht installieren.

Ursache

Die effektive Ursache war dann, dass ich fälschlicherweise auf die Version 7.0.3300.0 verlinkt habe, wohingegen 7.0.3300.1 wohl korrekt/benötigt war.

Ich habe gesucht und es gab zig Versionen von der “Microsoft.mshtml.dll” in meinem “C:\Program Files (x86)”-Ordner.

Interessanterweise gab es mehrere Dateien mit derselben Versionsnummer aber anderen Dateigrößen (WTF?). Ich habe mich dann für die mit 7,65 MB (8.022.976 Bytes) entschieden (Anzeige “7.835 KB” in Windows Explorer).

Zur Sicherheit habe ich auch noch die “stdole.dll” mit 31,4 KB (32.192 Bytes) mit genommen (Anzeige “32 KB” in Windows Explorer).

Lösung

Die Lösung sah dann so aus, dass ich in meinem Projekt die Referenz gelöscht und auf die neuere Version gebogen habe.

Update 1

Jetzt gab es doch noch andere Exceptions mit dieser Version:

“dynamic operations can only be performed in homogenous appdomain”

In deutsch:

“Dynamische Vorgänge können nur in einer homogenen AppDomain durchgeführt werden.”

Laut Stack Overflow hat das wohl was mit der Legacy CAS Policy zu tun.

Ich bin deshalb zurück auf Version 7.0.3300.0 mit 7,63 MB (8.007.680 Bytes). Bei Zeta Test Management läuft die wohl gut. Mal gucken, ob auf meinem Testsystem der Fehler auch wieder auftaucht.

Bildschirmfoto eines Fensters in einer RDP-Sitzung

Nice:

  • Strg+Alt+Minus (auf Zehnerblock-Tastatur) um das aktive Fenster in einer Remote-Desktop-Sitzung in die Zwischenablage zu kopieren.
  • Strg+Alt+Plus (auf Zehnerblock-Tastatur) um den gesamten Desktop in einer Remote-Desktop-Sitzung in die Zwischenablage zu kopieren.

(Tipps von hier)

Windows-Authentifizierung zeigt ständig Anmelde-Bildschirm

Heute habe ich bei einem Kunden den Fall gehabt, dass trotz dass Windows-Anmeldung im IIS 7 konfiguriert war, und im korrekt angezeigten Browser-Anmelde-Dialog die richtigen Anmeldedaten eingegeben wurden, keine Anmeldung möglich war.

Vielmehr ist 3 mal der Anmelde-Dialog erschienen und danach kam die HTTP-Fehlermeldung 401.2 (oder war’s 401.1?).

Die Lösung wurde dann von einem wirklich kompetenten Administrator beim Kunden geliefert: Die Authentifizierungsprovider waren in der Reihenfolge “Negotiate” und dann “NTLM”.

Als wir NTLM ganz nach oben geschoben haben, ging alles.

windows-authentication-not-working

windows-authentication-successfully-working

OMG!

Bildschirm-Farbtemperatur automatisch an Tageszeit anpassen

Der Erfinder von PicasaMichael Herf, der das Programm ja längst an Google verkauft hat, hat etwas Neues, das ich nach anfänglicher Skepsis sehr gerne habe:

f.lux

f.lux

f.lux-Einstellungen

Ihr installiert das Tool, gebt ihm einmalig Euren Standort an (einfach über die integrierte Ortssuche via Google Maps) und müsst dann nie mehr drüber nachdenken.

Was macht das Programm?

Die Software ermittelt anhand des Standorts, wann Sonnenauf- und -Untergang ist. Bei Sonnenuntergang wird der Monitor auf eine wärmere Farbtemperator eingestellt. Entweder innerhalb 20 Sekunden oder 60 Minuten (ich habe letzteres ausgewählt).

Nachts ist der Monitor also sehr “warm”, sprich gelb, tagsüber der normale Wert, den Ihr eingestellt habt.

Zusammenfassung

Der Bildschirm schaut auf den ersten Blick seltsam aus, ich habe ich sehr schnell daran gewöhnt und finde es sehr angenehm.

Die Software ist kostenlos, läuft auf PC, Mac und (jailbroken) iPhones/iPads.

Solltet Ihr, so wie es bei mir auch war, einen Mauszeiger haben, der nachts nicht eingefärbt wird, so hilft eventuelle dieser Registry-Hack mit dem Wert “0″. Bei mir hat das geholfen.