Version 14 vom Desktop CMS Zeta Producer veröffentlicht

Große Freude bei uns allen: Heute haben wir die Version 14 von unserem beliebten Website-Homepage-Baukasten Zeta Producer veröffentlicht.

Das war wieder sehr anstrengend und hat auch viel Spaß gemacht.

Neue Features sind unter anderem:

  • Komplett neuer, vollwertiger Onlineshop
  • Neue Layouts
  • Animationen
  • Detailliert layoutbare Formulare
  • Neue Widgets
  • und vieles mehr

Schaut’s Euch gerne mal an, ich freue mich, wenn Ihr eine Version downloaded und ausprobiert.

Im sympathischen Community-Forum gibt es viele Tipps und Unterstützung bei Fragen rund um die Bedienung.

Ankommende Suchanfragen:

  • bambusstäbchen göppingen karte
  • google chrome unsichere verbindung zulassen android
  • sicherheitszertifikat chrome löschen
  • zeta producer 14

Website-Uptime-Statusseiten

Mein geliebter Website-Uptime-Dienst UptimeRobot.com hat seit kurzem auf öffentlich anzeigbare Statusseiten.

Über einen CNAME-Eintrag im DNS läuft das ganze dann auch elegant auf jeweils einer eigenen Subdomain.

Ich habe deshalb mal ein paar Seiten eingerichtet:

Sieht recht elegant aus und schafft etwas mehr Transparenz dem Nutzer gegenüber, finde ich.

Einfarbige Vollbild-Website mit eigener Farbe

Unicolor.co

Das wollte ich schon ewig mal machen: Eine Website, die nichts anders als eine einzige Farbe “im Vollbild” darstellt.

Und heute habe ich sie endlich selbst erstellt:

Unicolor.co

Einfach die Website aufrufen und hinter dem Domänen-Namen einen Hex-Farbwert (ohne ‘#’-Hash) angeben.

Z.B. unicolor.co/c72e7a. Anschließend wird die Website mit dieser Farbe vollflächig angezeigt. Keine Text, keine anderen Bilder.

Ich wollte das schon manchmal gerne haben, z.B. um bei zwei Monitoren auf dem einen Netflix anzuschauen und den anderen Monitor abzudunkeln.

Jetzt kann ich das machen, indem ich einfach auf dem zweiten Monitor im Vollbild einen Browser öffne und die URL unicolor.co/000000 öffne.

Wenn Ihr die URL ohne Farbangabe aufruft, dann werdet Ihr auf eine zufällige Farbe weitergeleitet.

Falls Euch dieser kleine Dienst hilfreich ist, erzählt es gerne weiter. Und sagt mir gerne auch, was Euch nicht gefällt.

Im Impressum der Website gibt es auch eine Übersicht der möglichen Aufruf-URLs.

Anwendungsbeispiel (Update 25.08.2016)

Gerade (21 Uhr) hat mich Sohn Felix zu sich und Ina ins gemeinsame Kinderzimmer gerufen.

Es gäbe eine Stechmücke, die, die so hoch summen, und er können nicht schlafen.

Licht wollte ich nicht anmachen, weil Ina dann dadurch ggf. aufwachen würde und die Helligkeit auch den Felix sicher aus dem Halbschlaf gerissen hätte.

Also was tun?

Mir kam dann die Idee, im iPhone unicolor.co/white aufzurufen. Damit bin ich dann ins Zimmer, habe auf die Wand geleuchtet und nach nur 10 Sekunden kam die Schnake.

Dann noch ein kurzer Batsch und Matsch war sie.

So hilfreich kann unicolor.co sein!

Größenvergleiche (eine nie umgesetzte Website-Idee)

Größenvergleichs-Website

Seit bestimmt über 10 Jahren trage ich eine Idee für eine kleine, interaktive Website mit mir herum.

Da ich mir nie vorstellen konnte, diese zu monetarisieren, habe ich lieber andere Dinge programmiert (1, 2, 3) und die Idee bisher nicht umgesetzt.

Vielleicht möchte ja jemand anderes die Idee mal umsetzen, deshalb nachfolgend ganz kurz die Idee skizziert:

Ausgangslage

Im Radio/TV/Internet bringen “Journalisten” immer mal wieder so absurde Vergleiche wie:

Die in Brasilien täglich abgeholzte Fläche Regenwald entspricht 15 Fußballfeldern

Das machen die wohl, damit der normale Leser sich bildlicher etwas vorstellen kann.

Elevator Pitch

Ich habe mir nun überlegt, dass zu verallgemeinern:

  1. Eine Website mit einer Datenbank erstellen.
  2. Dort normiert auf SI-Einheiten, Objektbeschreibungen hinterlegen.
  3. Eine Abfrage-Oberfläche für Endbenutzer zu erstellen, in die eine SI-Einheit eingeben wird und daraufhin eine Liste von passenden Objekten anzeigt.

Benefits

Benutzer der Website können sich originelle Größenvergleiche anzeigen lassen, abseits von den aus den Medien bekannten, ausgelutschten Vergleichen.

Beispiel

Es können z.B. hinterlegt sein:

  • Fläche abgeholzter Regenwald pro Tag in Brasilien in m².
  • Größe eines Fußballfelds in m².
  • Hautoberfläche eines Menschen in m².

Ein Benutzer kann dann in der Oberfläche z.B. einen Wert in SI-Einheiten eingeben:

  • 150 m².

und bekommt dann eine Liste ausgegeben, dass sein eingegebener Wert dem entspricht:

  • 0,001 × abgeholzter Regenwald pro Tag in Brasilien.
  • 0,5 × Fußballfelder.
  • 2,3 × Hautoberfläche eines Menschen.

Alternativ kann der Benutzer auch über eine “Vorschlagen”- oder “Zufall”-Funktion sich originelle Kombinationen darstellen lassen.

Auch könnte eine “Blättern”-Funktion ganz ohne Eingabe Kombinationen und Größenvergleiche anzeigen.

Funktionsweise

Da alle Objekte in der Datenbank im Hintergrund in SI-Einheiten normiert sind, kann das System gleichartige SI-Einheiten ineinander umrechen und so zwischen eigentlich nicht-verwandten Objekten (z.B. Regenwaldfläche und Fußballfeld-Größe) vergleichen.

Herausforderungen

Neben der Entwicklung der Website selbst dürften die größten Aufwände im Erstellen und späteren Pflegen der Datenbasis bestehen.

Eventuell könnte diese Datenbasis auch auf Wikidata basieren und somit (teil-)automatisiert werden.

Erweiterungen

Das Prinzip lässt sich sicher beliebig erweitern und verkomplizieren, z.B. könnte bei dem obigen Beispiel der abgeholzten Regenwaldfläche in Brasilien pro Tag nicht nur die Fläche, sondern auch die Zeitspanne (also die Tage) variabel hinterlegt werden und beim Lookup entsprechend berücksichtigt werden.

Neben den reinen SI-Basiseinheiten könnten sicher auch weitere Einheiten wie Währungen hinterlegt werden.

Markt und Wettbewerb

Ich glaube es gibt keinen großen Markt für das hier beschriebene Tool.

Es ist eher eine “nette Sache”, die aus technischer Sicht sicher cool ist, aus kommerzieller Sicht nicht.

Google z.B. kann ja teilweise schon zwischen recht vielen Einheiten selbst umrechnen, z.B. cm in Zoll.

Eventuell haben andere Entwickler so ein Projekt auch schon mal realisiert, ich habe noch nie so etwas gesehen, andererseits auch noch nie explizit länger danach gesucht.

Epilog

Somit endet meine kurze Vorstellung.

Würde mich interessieren, was Ihr davon haltet (“Saucool” vs. “Biggest Bullshit ever”), oder ob Ihr ggf. sogar Interesse an einer Umsetzung habt.

Update März 2017

Es gibt offensichtlich (zum Teil zumindest) einen Dienst, der das ansatzweise umgesetzt hat. Hier ein Beispiel für Saarland-Größen.

Zeta Producer Desktop CMS 11.4 erschienen

Unverhofft kommt oft, jetzt haben wir doch noch eine neue Version von Zeta Producer Desktop CMS 11 herausgebracht, obwohl wir schon voll in der Entwicklung zu Version 12 stecken.

Nämlich Zeta Producer 11.4.

Darin ist ein stark verbesserter Website-Import enthalten, der fremde Websites importieren kann, insbesondere die eines großen Mitbewerbers. Der Import beschränkt sich auf die reinen Inhalte (also Texte, Bilder, Downloads, Videos usw.) und versucht zudem die Seitenstruktur beizubehalten und daraus das Menü aufzubauen.

Für Umsteiger von anderen CMS gibt es attraktive Angebote in unserer Umsteigeraktion!

Wichtig ist, dass alle Seiten-URLs nach dem Import beibehalten werden. Ihr könnt also ganz beruhigt auf Zeta Producer umsteigen und Eure Website bleibt nach wie vor aus SEO-Sicht für Google und Bing “stabil”.

Ich bin gespannt, ob Euch das Tool gefällt und wie der Import in der Praxis ankommt. Es gibt auch spezielle Umsteiger-Preise, wenn Ihr ein anderes CMS verwendet und zu uns wechseln wollt.

Ihr könnt auf jeden Fall jederzeit kostenlos die neueste Version unseres tollen Desktop CMS kostenlos downloaden.

Desktop CMS Zeta Producer in Version 11.3.0 veröffentlicht

Unser Baby, das weltbeste Desktop CMS der Welt, Zeta Producer, hat ein kleines Update erfahren.

Neu ist unter anderem:

  • Layout Smart Responsive: Ein modernes “responsive” Layout mit vertikalem Header und vielseitigen Anpassungsmöglichkeiten. Die Darstellung auf Smartphones und Tablets wird automatisch angepasst.
  • Layout Panorama Responsive: Ein modernes “responsive” Layout mit ein- oder zweispaltigem Inhalt und Focus auf großen Kopfgrafiken. Die Darstellung auf Smartphones und Tablets wird automatisch angepasst. Webname und Slogan werden in diesem Layout generell nicht angezeigt.
  • Layout Quartett Responsive: Ein experimentelles, verspieltes und modernes “responsive” Layout mit mehrspaltigem Inhalt in Spielkartenoptik. Die Darstellung auf Smartphones und Tablets wird automatisch angepasst. Webname und Slogan werden in diesem Layout generell nicht angezeigt. Header-Artikel sowie News-Artikel werden in diesem Layout nicht unterstützt.
  • Widget RSS-Feed-Anzeige: Mit diesem Widget können Sie Inhalte von RSS- oder Atom-Feeds auf einer Seite Ihres Projekts anzeigen lassen. Beachten Sie bitte das Copyright des benutzten Feeds.

Alles Weitere in den Release Notes vom Kollegen Stefan.

Probiert’s doch einfach mal aus, ggf. ist das Programm ja auch was für Euch!

Out now: Zeta Producer Desktop CMS Version 11.1

Es ist soeben ein Update unseres tollen Tools zum Erstellen der eigenen Homepage, Zeta Producer Desktop CMS, erschienen.

Wie immer kostenlos für alle Nutzer der Version 11, sollte via Auto-Update auch direkt als Info rein kommen. Dank dem Kollegen Stefan haben wir nun auch ausführliche Release-Notes.

Ladet Euch das geile Teil mal herunter, Ihr werdet begeistert sein 😉

Und natürlich nach wie vor kostenlos für Privatanwender.

 

Desktop CMS Zeta Producer in Version 11 erschienen

Ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer für uns! Unser seit langem gehegtes und gepflegtes Programm um eigene Internet-Websites zu machen, Zeta Producer Desktop CMS, ist in Version 11 erschienen.

Es gibt einige neuen Funktionen; die aus unserer Sicht wichtigste und allergrößte Änderung kommt jedoch nicht als Feature daher sondern zieht sich durchs ganze Programm:

Die Benutzeroberfläche ist radikal vereinfacht worden (wie wir glauben und hoffen), und die optische Erscheinung ist komplett überarbeitet und ebenfalls auf Einfachheit, Übersichtlichkeit und Eleganz getrimmt (Großer Dank an Micha!). Das als Feature anzupreisen finde ich vermessen, es ist einfach eine Selbstverständlichkeit, die ganz normal sein sollte.

Schaut Euch also gerne die Software mal an (direkter Download-Link hier) und gebt mir sehr gerne ein Feedback mit Eurer Meinung!