Welche Medikamente helfen bei akuter Lippenherpes?

Foto von Lippen mit Herpes

Leider hilft aktuell kein Medikament:

“Gut wirksame Mittel gegen Lippenherpes gibt es nicht. Die im Körper ruhenden Viren können nicht beseitigt werden. Alle angebotenen Cremes lindern die Beschwerden lediglich etwas und beschleunigen die Abheilung nur gering. Sie können einem Ausbruch nicht vorbeugen.

Wegen der nur minimalen Wirkeffekte von Präparaten, die virushemmende Stoffe enthalten, geben wir einfachen und besser verträglichen Präparaten mit Zinksulfat den Vorzug.”

Das nur als Erinnerung an mich selbst, falls ich mal wieder in Versuchung komme mir überteuerte Salben zu kaufen.

Der oben erwähnte Artikel empfiehlt unter Anderem diese Zinksalbe.

Ein Artikel des Bayrischen Rundfunks empfiehlt Produkte mit den Virostatika-Wirkstoffen Aciclovir und Penciclovir:

“Beide Wirkstoffe hemmen die Virusvermehrung, das heißt, sie wirken wirklich als einzige Produkte in diesem Feld gegen den Virus selber.

Sie sind in vielen Studien getestet worden, sind wirksam und reduzieren, also verkürzen, die Krankheitsdauer um durchschnittlich ein bis zwei Tage.”

Produkte mit diesen Wirkstoffen sind zum Beispiel diese hier und diese hier.

Der erste hier oben verlinkte Beitrag rät jedoch wiederum von Produkten mit Aciclovir und Penciclovir ab, primär aus meiner Sicht mit der Begründung:

“Allergien möglich”

Ich bleibe also glaube ich bei der Zinksalbe und gedulde mich einfach weiterhin.

Ankommende Suchanfragen:

  • antivirostatika
  • antivirostatika salbe
  • herpes magerquark

Online-Meta-Virenscanner

Kennt Ihr VirusTotal? Ein Dienst, der inzwischen von Google aufgekauft wurde.

Dort könnt Ihr Dateien (z.B. auch Setups, die Ihr aus dem Internet downloadet) hochladen oder per URL verknüpfen und anschließend durch über 50 Virenscanner jagen lassen und seht das Ergebnis dann gleich online.

VirusTotalEs werden immer wieder neue Virenscanner hinzugefügt, was auf dem Weblog von VirusTotal gut nachzulesen ist.