Raus zum Nordic Walking

Rechtzeitig zur Frühlingszeit, dann wenn die Sonnenstrahlen auf die Erde prallen, kommt die Zeit der Nordic Walker. Beim Nordic Walking handelt es sich um eine sehr angenehme Laufsportart, die nicht nur großen Spaß macht, sondern auch sehr gesund für Geist und Körper ist. Erst im Jahre 1997 wurde Nordic Walking zum ersten Mal vorgestellt, in Finnland. Seitdem beobachtet man in öffentlichen Parkeinrichtungen mehr und mehr Anhänger dieser Sportart.

Nordic Walking ist gesund
Beim Nordic Walking werden nahezu 90 % aller Muskeln beansprucht. Wichtig dabei ist eine korrekte Anwendung der Technik. Norric Walking eignet sich für alle Alterstufen, sowohl für jung und alt! Man bewegt sich draußen in der frischen Luft, die Gelenke und die Wirbelsäule werden geschont und man verbrennt bis zu 500 Kalorien in der Stunde. Viele Physiotherapeuten und Orthopäden empfehlen ihren Patienten mit Rücken- und Nackenbeschwerden diese Sportart anzuwenden.

Nordic Walking Stöcke
Das einzige was man für diese gesunde Sportart benötigt, sind zwei Stöcke und bequeme Laufschuhe. Bei den Stöcken ist es wichtig, dass es sich um Nordic-Walking-Stöcke handelt. Im Idealfall sollte die Stocklänge das zwei Drittel-fache der eigenen Körpergröße betragen. Jetzt gilt es einen Park oder Wald aufzusuchen und schon kann es losgehen den eigenen Körper fit zu halten!
Wie eingangs bereits erwähnt ist es unbedingt wichtig, die korrekte Technik auszuführen. Hierbei gibt es mehrere Punkte die zu beachten sind. Eine ausführliche und gut geschriebene Anleitung zur richtigen Technik gibt es auf der Webseite www.nordic-walking-pur.de.