Bitte um Eure Mithilfe – ein Klick für den Weltfrieden!

Könnt Ihr mir helfen? Ich möchte unser Produkt Zeta Producer Desktop CMS promoten:

Computerbild

Je mehr Downloads, desto sichtbarer sind wir.

  1. Gehe auf www.computerbild.de/download/Zeta-Producer-903533.html
  2. Klicke auf „Download
  3. Klicke auf „Direkten Download starten

zeta-producer-computerbild-1 zeta-producer-computerbild-2

Wäre echt super, wenn Ihr uns helfen könntet!

Ergonomische Bärostähle für einen gesunden Räcken

Rückenprobleme zählen als sogenannte Volkskrankheit zu den häufigsten Beschwerden des modernen Menschen. Vor allem diejenigen, die während ihrer Arbeit viel sitzen müssen, sind stark betroffen. Keine andere Position belastet den Rücken derart wie die Sitzposition am Schreibtisch vor dem Bildschirm des Computers. Die Statistiken der Krankenkassen belegen dieses Problem: Im abgelaufenen Jahr 2011 zählten Rückenschmerzen eindeutig zu den häufigsten Ursachen von krankheitsbedingten Arbeitsausfällen. 2012 wird die Statistik aller Voraussicht nach nicht anderes aussehen. Dabei könnten die meisten Leiden durch die richtige Ausstattung von vornherein vermieden oder nach und nach gemildert werden.

Die Sitzposition als ausschlaggebender Faktor

Freilich lassen sich alltägliche Büroarbeiten nicht anders als sitzend ausführen. Gut gemeinte Ratschläge wie öfters mal stehend oder gehend Arbeiten zu verrichten sind eher idealistisch und weniger alltagstauglich. Jeder Büroarbeiter ist ständig auf das Sitzen angewiesen. Hier können daher keine verhaltensorientierte Änderungen vorgenommen werden. Jedoch kann die Qualität der Sitzposition als solche sehr variieren. Wer halb liegend im Stuhl lungert, belastet vor allem die untere Rückenpartie ungleich stärker als dies bei einer geraden und aufrechten Sitzposition der Fall wäre. Bürostühle sind in unterschiedlicher Form und Qualität erhältlich. Hier gilt es anzusetzen. An den Bürostühlen sollte unter keinen Umständen gespart werden. Bürostühle nämlich machen oft den Unterschied aus zwischen Rückenschmerzen und Beschwerdefreiheit.

Die Ergonomie des menschlichen Rückens beachten

Das ständige und eintönige Sitzen greift die Muskeln im Nacken an und streut in die Rücken- und Beckenmuskulatur. Die Wirbelsäule wird übermäßig belastet anstatt unterstützt zu werden. Unausweichliche Folgen sind Rückenschmerzen, die zu Konzentrationsschwäche und Müdigkeit führen. Die ganze Arbeitsleistung leidet letztlich. Ergonomische Bürostühle brechen aus diesem Kreislauf aus. Sie sorgen für eine natürliche Sitzhaltung und verteilen das Gewicht, welches beim Sitzen auf Rücken und Becken lastet, optimal. Bürostühle, die nicht ergonomisch geformt sind, dagegen sorgen für ein statisches Sitzen, bei dem die angesprochenen Probleme spätestens nach einiger Zeit auftreten.
Im Gegensatz zu der statischen Sitzhaltung begünstigen ergonomische Bürostühle eine dynamische Sitzhaltung und damit eine natürliche Bewegung der Muskulatur. Im besten Fall wird die Muskulatur daher nicht angegriffen, sondern natürlich unterstützt und gefördert, sodass die Sitzhaltung auch langfristig immer besser und gesünder wird.

Meine Programme

SSD-Festplatten-Crash-sei-Dank bin ich heute dabei, meinen Rechner neu zu konfigurieren.

Nachfolgend für mich eine Erinnerungshilfe, was alles zu Downloaden und zu Installieren ist.

Basis

Entwicklung

Setup

Büro

Administration

Werkzeuge

Hoffentlich benötige ich es nie wieder, falls doch, dann hier die Liste.

Und auch ganz wichtig: RDP-Zugang aktivieren!

(Stichwörter: neuer pc, pc, einrichten, setup, installation, installieren, computer, neuer computer)