Test Management Software — Komplett neuer Web-Client

Test- und Anforderungs-Management für Web und Windows

Unsere beliebte Test- und Anforderungs-Management-Software besaß bereits einen Web-Client.

Dieser ist inzwischen technologisch in die Jahre gekommen. Deshalb haben wir uns entschlossen, einen kompletten Rewrite zu machen.

Das Ergebnis könnt Ihr ab sofort als Beta-Version direkt downloaden oder auch direkt im Browser ausprobieren.

Ansprüche

Bei der Entwicklung der neuen Version hatten wir im Vorfeld ganz bestimmte Anforderungen und Ansprüche an das Ergebnis:

  • Konzentration auf das Durchführen von Testläufen (zunächst keine Review- und Reporting-Funktionen).
  • Entwicklung einer modernen, übersichtlichen Benutzeroberfläche für moderne Browser. Wir wollten uns bewusst auf aktuelle Browser beschränken, da die Software für die kommenden Jahre entwickelt wurde und nicht für die vergangenen Jahre. Deshalb also auch z.B. IE 11+ als Anforderung.
  • Die volle Funktionalität und Übersichtlichkeit/Bedienbarkeit auch auf Tablets und Smartphones („Responsive Design“).
  • Automatische Updatefähigkeit. So wie Google Chrome oder z.B. Discourse es schaffen, einmal installiert und dann zukünftig immer aktuell zu bleiben, so sollte auch die Web-Version von Zeta Test Management Web entsprechend immer per Klick aktualisiert werden können. Sobald es Updates der Web-Anwendung gibt, werden die Nutzer in der Anwendung selbst darüber informiert. Die Anwendung aktualisiert sich dann mit nur einem Klick automatisch selbst.

Technologien

Unter der Haube haben wir folgende Konzepte realisiert:

  • Komplett neue Codebasis mit ASP.NET-MVC-5-Architektur.
  • Nutzung von Bootstrap als CSS-/Layout-Framework.
  • Statt DevExpress-WebForm-Controls haben wir auf Telerik Kendo UI gesetzt. Dadurch entstand kürzerer, sauberer, übersichtlicher HTML-Code und gleichzeitig ist die Arbeits-Geschwindigkeit für den Anwender sehr viel höher.
  • Das Standard-Setup-Paket ist für einfache Installation optimiert: Ein Windows-Installer zum Doppelklicken, der intern einen eigenen Webserver installiert und am Ende direkt den Browser mit der fertigen Website anzeigt. Es gibt genau null Einstellungen für den Benutzer zu konfigurieren. Das funktioniert dann auch auf einem Desktop-Rechner. Für die Einsatz auf dem eigenen Server gibt es nach wie vor eine eigene ZIP-Datei mit Dateien für den Windows-IIS-Webserver.

Aktueller Stand

Wir haben jetzt eine aktuelle Beta-Version, die schon sehr stabil sein sollte und ca. 98% der Features vollständig implementiert hat.

Der öffentliche Test soll jetzt dabei helfen, noch weitere Verbesserungen und Optimierungen zu zeigen.

Download

Ich freue mich, wenn Ihr die Software einfach selbst mal ausprobiert. Hier direkt kostenlos downloaden.

Alternativ hier direkt online unsere Demo-Umgebung im Browser ausprobieren.

(Artikel im Original im Test-Management-Blog erschienen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.