„Irgendwie und SEO“ in Mänchen

Gestern waren wir zu dritt auf einer SEO-Konferenz in München, im Schlachthof (da, wo auch schon mein Idol Willy Astor auftrat).

Für mich als hauptberuflicher Software-Entwickler und quasi „Teilzeit-SEO“ oder „interessierer Laie“, war das ein sehr interessanter Tag.

Bunte Szene

So habe ich festgestellt, dass es eine sehr gut vernetzte Szene gibt, die sich gut zu kennen scheint, ähnlich wie auch bei uns Entwicklern. Es gab sehr viel Leute, die aus meiner Sicht viel wussten und das unaufgeregt vermitteln konnten, außerdem gab’s schillernde Selbstdarsteller, die die Anerkennung der Masse brauchen und entsprechend darum betteln.

Also alles wie im richtigen Leben auch.

Das Highlight, leider viel zu kurz, waren die Diskussionsbeiträge von Professor Dr. Mario Fischer, der glaube ich mehr SEO-Know-How hatte als der ganze Saal zusammen, sowie die Beiträge zu KPI im SEO-Bereich von dem und dem.

Kristallkugel

Ganz oft hatte ich das Gefühl, dass alle ihre Aussagen auf Bauchgefühle und Schätzungen begründen, teilweise mit einer Selbstverständlichkeit, die mich erschreckt hat:

Warum ist dies so und so?„, „Na weil Google das so und so macht!“ – „Wieviel Prozent von dem und dem?„, „Google sagt X%!„.

Keiner weiß natürlich, wie das tatsächlich ist, und trotzdem reden viele so, als wüssten sie bestens Bescheid. Das hat mich schon negativ überrascht.

Interessant fand ich auch, das Google ja mit Leichtigkeit von jetzt auf nachher die komplette Geschäftsgrundlage der ganzen SEO-Szene hinwegfegen könnte, und dass sich trotz dieser Tatsache eine ganze Industrie darauf gegründet hat.

Vermutlich mangels Alternative.

Resümee

Für mich war der Tag sehr interessant, auch um das komplett virtuelle Thema SEO mal als reale Personen manifestiert zu bekommen.

Ich habe gesehen, dass ich einige Dinge weiß, jedoch sehr sehr viel (noch) nicht, vor allem die praktische Erfahrung fehlt mir.

Nun bin ich hoch motiviert, daran zu arbeiten, das zu verbessern! Und dann kann ich bestimmt noch besser unser Homepage-Generator-CMS, unsere Test-Management-Software sowie unseren Datei-Uploader bewerben.

Danke für die tolle Veranstaltung 🙂

5 Gedanken zu „„Irgendwie und SEO“ in Mänchen

  1. Irgendwie und SEO war auch meine erste SEO Konferenz. Zwar denke ich mir habe ich in diesem Bereich etwas mehr Erfahrung (was ich bei der Webprogrammierung von mir überhaupt nicht behaupten kann^^) und doch haben wir wahrscheinlich viele gleiche Eindrücke sammeln können. War wirklich super gestern… also mich hat das Konferenz-Fieber gepackt 😀

    Grüße, Martin

  2. Gefällt mir sehr deine Zusammenfassung, dass Google mit Leichtigkeit die SEO-Szene hinwegfegen könnte, und dass sich trotz dieser Tatsache eine ganze Industrie darauf gegründet hat. Erstaunlich, ja mit Sicherheit. Aber es geht immer ums Geld, nicht wahr? Ums viel Geld…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.